Bilderrahmen im barocken Stil

Die Epoche des Barock ist eine außergewöhnliche Zeit. Vor allem die Künste florierten und Musik sowie bildende Kunst war ein großes Thema. Die Gemälde, welche aus dieser Zeit stammen, zeigen häufig ausladende Formen, muskulöse und üppige Körper oder auch reich bedeckte Tische. Oftmals waren wunderschöne Farbspiele auf den Gemälden zu sehen und die satten Farben erweckten einen beeindruckenden Effekt beim Betrachter. Zu dieser Epoche der besonderen Kunst gehörten auch Bilderrahmen im außerordentlichen Stil: die Barockrahmen. Diese unterstützten das Bild und erweiterten das Kunstwerk, sodass es durch den Rahmen in die Umgebung aufgenommen wird. Auch das kann heute noch bei Ihnen zu Hause im Wohnzimmer passieren. Durch die Bilderrahmen in dieser Kategorie! Lassen Sie sich vom barocken Charme verzaubern und lernen Sie diese Bilderrahmen kennen, die so authentisch aussehen, dass es den Anschein macht, als wären sie direkt aus dem 16 Jh. zu uns gekommen.

Gestaltung und Verarbeitung der Barockrahmen

Die Bilderrahmen, welche Sie hier sehen, sind mehr als nur eine Imitation von originalen Barockrahmen. Sie sind die Verkörperung von Barockrahmen, soweit das in der heutigen Zeit möglich ist. Wie deren Vorbilder, sind sie aus Massivholz gearbeitet und zeigen ein feines Relief, sowie eine detailliert gearbeitete Oberfläche. Die Farben sind denen aus der Epoche des Barock genauso nachempfunden wie die gestalterischen Highlights: die Ornamente. Da die Bilderrahmen zum Großteil über Eck gearbeitet sind, ergibt sich ein eindrucksvolles Gesamtbild, welches einen unglaublichen Facettenreichtum an Farbglanz und Mustern aufweist. Dadurch sind diese Barockrahmen mehr als einfach nur Bilderrahmen. Sie sind ein wahrer Schmuck und das wahrscheinlich schönste Zuhause, was sich ein Bild nur wünschen kann.

Amor, Vincit und Omnia

Es gibt viele Künstler, die aus dem Barock bekannt sind und auch einige Gemälde, die aus dieser Zeit stammen und auch heute noch eine verblüffende Wirkung auf den Betrachter haben. Ein Name jedoch, taucht immer wieder auf, wenn es um die Epoche des Barock geht: Caravaggio. Eines seiner berühmtesten Werke zeigt den Siegreichen Amor. Dieses Gemälde ist der Innbegriff des Barock – genauso wie drei der Barockrahmen in dieser Kategorie, welche in Anlehnung an dieses bekannte Kunstwerk „Amor“, „Vincit“ und „Omnia“ benannt wurden. Diese drei besonderen Exemplare sollten Sie sich auch unbedingt ansehen, wenn Sie sich für Barockrahmen interessieren. 

Barockrahmen für jedes Bild

Egal was Sie einrahmen möchten. Bei Barockrahmen ist heute alles erlaubt. So klassisch diese Rahmen auch wirken mögen – auch moderne Kunst und sogar Fotografie sind in diesen Einfassungen wunderbar zu präsentieren. Der Kontrast zwischen modernem Motiv und barockem Rahmen ergeben dabei ein interessantes Wechselspiel, das garantiert alle Blicke auf sich zieht. Wer also eine prunkvolle und außergewöhnliche Einfassung wünscht, die gleichermaßen Zeitlos, modern und klassisch sein kann, der sollte sich für einen Barockrahmen entscheiden. Die Modelle werden als Leerrahmen oder auch mit Rückwand und verschiedenen Glasarten angeboten.

Barockrahmen zum erschwinglichen Preis

Die hochwertigen barocken Bilderrahmen von Mira gibt es in verschiedenen Preisklassen, sodass die prunkvolle Heimgestaltung auch zu einem schmalen Taler bei Ihnen zu Hause Einzug finden kann. So wird jedes Bild, welches Sie besonders in Szene setzen möchten, auf eine angemessene Art umschmeichelt. Caravaggio würde begeistert sein!