Bilderrahmen für Urkunden

Es gibt Momente im Leben, in denen man etwas Großes geschafft hat: Der Abschluss des Studiums, der Meisterbrief im erlernten Handwerksberuf oder die Teilnahme an einem Marathon. Oder haben Sie bei einem Wettkampf eine der drei Stufen des Siegertreppchens erklommen? Die Urkunde belegt die Leistung, die Mühen und körperlichen Anstrengungen, die nötig waren, um jene in den Händen halten zu können. Also warum nicht zeigen, auf was man zu Recht stolz sein kann? Hängt die Urkunde an der Wand und führt Ihnen so Tag für Tag Ihre Fähigkeiten vor Augen, wirkt das wahre Motivationswunder. Für Professionelle ist das Präsentieren der Ausbildung und des Titels geschäftsfördernd, denn es schafft bei den Kunden Vertrauen. Wie Sie den Urkundenrahmen montieren und auf was zu achten ist, erfahren Sie, wenn Sie weiterlesen...

Häufige Fragen zu Urkundenrahmen

Ab Bildformat DIN A4 haben die Rückwände unserer Bilderrahmen in der Regel keinen Aufsteller. Sie möchten Ihre Urkunde dennoch auf dem Tisch oder im Regal statt an der Wand präsentieren? Dann bietet sich der Aluminiumrahmen Econ rund oder Econ eckig von Mira für Ihr Dokument an. Zu beiden Rahmenmodellen können Sie einen separaten Aufsteller dazu bestellen, den Sie einfach in den Bildaufhänger auf der Rückwand stecken.

Wir bieten Urkundenrahmen aus Aluminium, Kunststoff und Holz an. Aus welchem Material die Leisten Ihres Urkunderahmens bestehen soll, kommt ganz auf Ihre persönlichen Vorlieben an. Sie können das Material und die Farbe der Rahmenleisten zum Beispiel mit Ihrer Inneneinrichtung abstimmen, um einen angenehmen Gesamteindruck im Raum zu kreieren.

Ja, die gibt es! Unsere Hausmarke Artvera stattet die Urkundenrahmen in Format DIN A3 automatisch mit einem Passepartout aus. Außerdem gefallen unserem Team die weißen Passepartouts mit farbigen Kern von Larson Juhl besonders gut zur Einrahmung einer Urkunde. Die farbige Schrägschnittkante erscheint sehr edel. Allerdings sollten Sie beachten, dass Sie in Ihrem Warenkorb nur einen Hersteller ablegen können. Damit Sie neben dem eleganten Passepartout auch den richtigen Bilderrahmen bestellen, sehen Sie sich am besten bei den Rahmen von Larson Juhl in Format DIN A4 und DIN A3 um.

Das richtige Rahmenformat für Urkunden

Die zwei häufigsten Urkundenformate sind DIN A4 (21 x 29,7 cm) und DIN A3 (29,7 x 42 cm). Mit unserem Größenfilter entdecken Sie alle Bilderrahmen, die in Format DIN A4 und DIN A3 erhältlich sind. Die Auswahl an verschiedenen Rahmenprofilen ist groß und bietet sogar herrliche Barockleisten für das Einrahmen Ihrer Urkunde an. Der metallene Glanz dieser prachtvollen Bilderrahmen verleiht der Urkunde zusammen mit dem Wasserzeichen eine besondere Präsenz an Ihrer Wand. Bei der Wahl des richtigen Rahmens sollten Sie allerdings darauf achten, dass die Innenkante des Rahmenprofils nicht zu groß ausfällt. Sie würde sonst zu viel von Ihrer Urkunde verdecken. Damit Sie das ideale Modell für die Einrahmung Ihres Erfolges finden, haben wir für Sie in dieser Kategorie bereits passende Rahmenleisten zusammengestellt. Die meisten unserer Urkundenrahmen haben ein Flachprofil, deren Innenkanten nicht mehr als 5 mm auf jeder Seite ausmachen.

Praktische Montage Urkundenrahmen

Bei allen Urkundenrahmen der Hersteller Accent, Artvera, Mira und Walther Design handelt es sich um Wechselrahmen. Sie garantieren selbst bei häufigem Bilderwechsel gleichbleibend schöne und stabile Bilderrahmen ohne Verschleißerscheinungen. Für die Wahl eines Wechselrahmens spricht das praktische Verschlusssystem, das die Rahmenmontage für Sie zuhause noch einfacher gestaltet. Je nach Marke variiert die Verschlusstechnik. Zum Vergleich: Nielsen stattet die MDF-Rückwand mit integrierten Andruckfedern aus, die sich per Fingerdruck leicht lösen und fixieren lassen. Accent und Artvera bringen Drehfedern auf der Rückwand der Bilderrahmen an. Um die Einrahmung fertig zu montieren, können die Drehfedern in das Rahmenprofil geschoben werden.

Bildergläser bei Urkundenrahmen

Die einzelnen Hersteller stellen für ihre Urkundenrahmen verschiedene Bildergläser mit entsprechend unterschiedlicher Qualität zur Verfügung. Normalglas ist dabei der Glastyp, den alle Hersteller bei allen ihren Urkundenrahmen anbieten. Von der Qualität ist Normalglas mit herkömmlichen Fensterglas zu vergleichen. Es ist also die kostengünstige Lösung für Ihre Einrahmung. Antireflexglas geht da einen Schritt weiter. Es verringert störende Spiegelungen und verleiht so der Einrahmung ein professionelles Erscheinungsbild. Der Rahmenhersteller Mira bietet die Urkundenrahmen zu diesem Zweck sowohl mit Antireflexglas als auch mit entspiegeltem Kunstglas an. Da es sich bei der Urkunde um ein offizielles Schriftstück handelt, sollten Sie sie unbedingt vor schädlichem Umwelteinflüssen wie UV-Strahlung schützen. Mit den Urkundenrahmen von Artvera müssen Sie keine Kompromisse eingehen. Bestellen Sie Ihren Urkundenrahmen mit TruVue Museumsglas, das dank seiner speziellen Beschichtungen entspiegelt ist und 99 Prozent der UV-Strahlen zuverlässig blockiert.

Urkunden mit Passepartout schützen

Ein Passepartout trägt maßgeblich zum Schutz der Urkunde bei. Die Kartonstärke beträgt etwa zwei Millimeter und sorgt für eine Trennung zwischen Bilderglas und dem Dokument. Damit verhindern Sie, dass Farbe und Papier gegen das Bilderglas gedrückt werden und daran haften bleiben. Bei langfristigem direkten Kontakt von Bilderglas und Urkunde können außerdem Mehltau und Kondenswasser entstehen, die sie zerstören. Wenn Sie Ihr Zertifikat ohne Passepartout direkt in das Rahmenprofil schieben, könnte es während eines Rahmenwechsels an den Seiten beschädigt werden; man denke an Holzsplitter oder Kanten. Gönnen Sie also Ihrer Einrahmung ein Passepartout, denn immerhin ist es statt der Urkunde ersetzlich. Franst der Karton an den Seiten aus oder reißt beim Rahmenwechsel ein, tut das weniger weh, als wenn dies mit Ihrem wertvollen Dokument geschähe. Artvera stattet die Urkundenrahmen in Format A3 bereits mit einem weißen Passepartout aus.

Rahmen inklusive Urkundenvorlage

Die Anlässe können so verschieden sein: Sie veranstalten einen Kindergeburtstag mit Schnitzeljagd und Geschicklichkeitsspielen, organisieren einen Sportwettkampf oder halten als selbstständiger Coach Seminare zur beruflichen Weiterbildung ab? Da liegt es nahe, dass Sie den Teilnehmenden auch ein Zertifikat ausstellen möchten. Bei den Urkundenrahmen von Accent besteht die Möglichkeit, zwischen vier verschiedenen und kostenfreien Urkundenvorlagen auszuwählen. Oder entdecken Sie den Urkunden-Designer bei den Urkundenrahmen von Artvera und Mira und werden Sie kreativ! Wie der Urkundendesigner geht? Das sehen Sie in unserem Video:

Aufgrund der aktuell sehr hohen Nachfrage kommt es derzeit leider zu längeren Lieferzeiten.
Vielen Dank für Ihr Verständnis und Ihre Geduld!
»mehr lesen