Staffeleien

Die Staffelei ist ein für den Künstler unabdingbares Hilfsmittel zum Anfertigen von Kunstwerken. Dieses Objekt dient dazu, das Bild (welches meist eine auf Keilrahmen bespannte Leinwand ist) auf der richtigen Höhe festzuhalten um dem Maler zu ermöglichen den Malgrund angemessen zu erreichen.

Die drei verschiedenen Arten von Staffeleien

Eine Staffelei ist nicht gleich eine Staffelei. Bei der Auswahl der richtigen Staffelei gibt es ein paar Fragen, die dabei helfen können die richtige für sich zu finden.

Es gibt in der Produktauswahl in dieser Kategorie drei verschiedene Varianten von Staffeleien: Die klassische Dreibein Staffelei, die Feld-Staffelei und die Tisch-Staffelei. Die Erste zeichnet sich durch hohe Stabilität aus und ist besonders für großformatige Bilder geeignet. Die Feld –Staffelei lässt sich teleskopartig zusammenklappen, was sie besonders transportfähig macht, da sie kaum Platz wegnimmt. Außerdem ermöglichen die drei unabhängig voneinander einstellbaren Stellfüße das perfekte Einstellen der Höhe, auch auf unebenem Untergrund. Deshalb wird sie vor allem für das Zeichnen im Freien verwendet. Die Tischstaffeleien sind für kleinere Formate geeignet, die auf dem Tisch platziert werden.

Zunächst muss man sich fragen, wofür man die Staffelei braucht. Möchten Sie sie als Hilfsmittel zur Malerei verwenden oder soll sie als eindruckvolles Präsentationsmedium benutzt werden? Ist zweiteres der Fall, dann kommen die Feld Staffeleien nicht in Frage, da sie kein so hohes Gewicht aushalten wie die Dreibeinstaffeleien, welche auch ein Bild im Rahmen ohne Probleme halten können. Die Acryl Staffelei – Galeria del Arte ist dafür zum Beispiel sehr gut geeignet, da sie ein modernes und interessantes Design hat, für den Akt des Malens aber ungeeignet ist, weil das durchsichtige Acrylglas, aus welchem die Staffelei gemacht ist, beim Malen beschmutzt werden würde.

Dann kann die Frage weiterhelfen für welches Format Sie eine Staffelei brauchen, um festzustellen ob Sie lediglich eine Tisch-Staffelei benötigen oder ob eine größere Staffelei das Richtige für Sie ist.

Die Staffelei – ein wandelbarer Gegenstand, zum Aufstellen oder zum benutzen

Die Staffelei ist ein Objekt mit Geschichte und eines der wenigen Dinge, welche in ihrer klassischen Form geblieben sind. Wo sich technische Hilfsmittel wie das Telefon oder Spielzeug, sowie Gebrauchsgegenstände für die Küche und fast alles, was einem in den Sinn kommt, enorm verändert haben, funktioniert die Staffelei auch heute noch nach dem altbewährten Prinzip. Dadurch ist sie unglaublich wandelbar und kann sowohl moderne Kunst als auch klassische Großmeister repräsentieren, je nachdem in welchem Kontext und in welcher Ausführung sie verwendet wird. Dazu kommt die einfache Handhabung: sie schafft in wenigen Handgriffen einen fulminanten Auftritt.

Nicht zuletzt wegen ihrer unveränderten und charakteristischen Form, ist die Staffelei zu einem Symbol für Kunst geworden und dient nun nicht mehr nur dem Maler als praktischer Gebrauchsgegenstand sondern kann auch zur kunstvollen Präsentation von Bildern und Inhalten verwendet werden, da die unmittelbare Assoziation mit der Kunst einen besonderen Eindruck kreiert. So kommt es, dass Staffeleien heutzutage auch gerne dafür verwendet werden, Speisekarten vor einem noblen Restaurant oder Tageskarten auf den Tischen zu platzieren oder ein repräsentatives Bild einer Ausstellung als besonderen Blickfang auf einer Staffelei an den Eingang zu stellen.