Bilderrahmen und Galerierahmen von KolorRami

Suchen Sie für Ihr Bild einen Rahmen in sanften Farben? Dann sind Sie bei Kolor Rami genau richtig. Die Leisten in Pastelltönen sind als klassische Bilderrahmen und als lässige Fotogalerien mit Leinenschnüren erhältlich. Außerdem überzeugt der Rahmenhersteller mit seiner umweltbewussten und hochwertigen Materialverarbeitung. weiterlesen...

Kunststoff neu erfinden

Kolor Rami ist ein Familienunternehmen, das als Tischlerei begann. Bald löste sich der stetig anwachsende Handwerksbetrieb vom Material Holz und wandte sich der Verarbeitung von Kunststoff zu. Seit 2008 fertigt das Unternehmen Rahmenleisten aus Polystyrol, wobei sie großen Wert auf hochwertige Verarbeitung legen. Polystyrol hat gegenüber Holz die Vorteile, dass das Material nicht „arbeitet“ und leichter an Gewicht ist. Der Umgang mit Ressourcen ist ein Thema, dass Kolor Rami viel beschäftigt. Sie verwenden für ihre Kunststoffrahmen ausschließlich recycelten Kunststoff, genauer gebrauchte Verpackungen. Die Wiederverwertung der Materialstoffe entsprechen also allen Kunden, die ihre Räume umweltbewusst dekorieren möchten.

Originale Profilformen Made by Kolor Rami

Diese Schönheiten gibt es nur bei Kolor Rami: Die Leistenprofile, mal kantig, mal geschwungen, werden alle von Kolor Rami designt und umgesetzt. Das Sortiment umfasst an den Kanten leicht gefaste Flachprofile wie das von Rahmen Lilia, die ideal für das Einrahmen von Fotos sind. Des Weiteren entdecken Sie bei Kolor Rami das 34 mm hohe Rahmenprofil von Gala, das auch für Bilder mit Relief und die Einrahmung mit einem Passepartout geeignet ist. Die Bilderrahmen Amelia und Paula haben mit 50 mm und 40 mm breite Profile, weshalb sie daher vor allem mit Motiven, deren Farben sich großflächig verteilen, hervorragend harmonieren. Das Ergebnis sind durch die Bank elegante Kunststoffbilderrahmen, die Ihr Zuhause hervorragend schmücken werden.

Die Ausstattung der Bilderrahmen

Die Bilderrahmen von Kolor Rami sind alle in den gängigen Fotoformaten von 10 x 15 cm bis einschließlich 40 x 50 cm erhältlich. In den Formaten von 10 x 15 cm bis einschließlich 18 x 24 cm ist die MDF-Rückwand mit einem Tischaufsteller versehen. Alle größeren Bildformate werden mit zwei Wandaufhängern (stabile Zackenaufhänger) ausgestattet, mit denen Sie das Bild sowohl im Hoch- als auch im Querformat präsentieren können. Für vorderseitigen Schutz gegen UV-Strahlen und Staub sorgt das bruchsichere und leichte Kunstglas. Für optimalen Schutz während der Herstellung und des Versands ist gesorgt: Das Plexiglas ist doppelseitig mit einer Schutzfolie beklebt, die Sie ganz einfach vor der Einrahmung abziehen können. Nicht zu vergessen seien die lässigen Fotogalerien mit Leinenschnüren. Hier handelt es sich um Leerrahmen (Rahmen ohne Rückwand und ohne Bilderglas), zwischen deren Leisten Leinenschnüre gespannt werden. Ihre Fotos können Sie daran mittels kleinen Klammern befestigen.

Rahmen in Mintgrün und Puderrosa

Pastellfarben liegen im absoluten Trend: Die zarten Töne erinnern uns an Frühling und Sommer. Designer schwören auf eine großzügige Verwendung der sanften Farben, zum Beispiel als Wandfarbe, als Farbwahl für das Sofa oder für den Teppich. Damit diese Eiscremefarben nicht zu süßlich wirken, sollte die Einrichtung, getreu dem skandinavischen Less Is More, auf das Wesentliche begrenzt sein. Die Wahl sollte zudem auf schnörkellose Möbel mit entschiedener Linienführung fallen. Es fehlt Ihnen noch die passende Einrahmung? Der Bilderrahmen Silvia und die Fotogalerie für 4 Bilder sind in Mintgrün und Puderrosa erhältlich. Auch weiße Rahmenleisten stehen Ihren Innenräumen im pastelligen Hygge und Lagom hervorragend. Wir empfehlen den Kunststoffbilderrahmen Paula in Weiß, dessen Leistenoberfläche mit kleinen Kacheln geprägt wurde.

Leerrahmen für Fotogalerien

Bei den Fotogalerien von Kolor Rami handelt es sich um Leerrahmen, also Rahmenleisten ohne Bilderglas und ohne Rückwand, zwischen denen Leinenschnüre gespannt sind. Dieses ungezwungene und lässige Rahmenmodell von Kolor Rami ist erhältlich für vier, 14 und 20 Fotos gleichzeitig.