Bilderrahmen von artvera: Gut und günstig

Logo artveraNicht ohne Stolz präsentieren wir unsere Hausmarke artvera. Nach über 15 Jahren Erfahrung im Versandhandel von Bilderrahmen und mit einer eigenen Rahmenfiliale in Berlin, wo von uns noch Bilder selbst gerahmt werden, kennen wir die Bedürfnisse unserer Kunden. Zudem bringen wir das nötige praktische Wissen über Einrahmung mit. Mit diesem Knowhow ausgerüstet haben wir im Jahr 2013 unsere eigene Produktlinie entworfen. Unser Ziel ist es, mit hochwertigen Bilderrahmen Made in Germany zu günstigen Preisen herauszustechen. Dabei wollen wir unserem Firmenmotto treu bleiben, der an unsere Kunden gerichtete Gruß „Enjoy your picture“.

weiterlesen...

Artvera: der Online-Fachhändler Nummer Eins für Bilderrahmen

Als Detlef Winkelewski im Jahr 2002 das Einzelunternehmen fotokunst24 für den Onlineversand von Bilderrahmen gründete, stand dieses Geschäftsmodell noch in seinen Anfängen. Nichtsdestotrotz war sich der Fotograf dessen Erfolgspotential sicher. Stets dem Credo „Geht nicht, gibt‘s nicht“ folgend entwickelte sich das Unternehmen zum Marktführer, bis es 2009 in die artvera GmbH & Co. KG überführt wurde. Mittlerweile kann der Onlinehändler das größte Bilderrahmenangebot mit etwa 475.000 Artikeln und 41 Marken europaweit dank elf eigenständiger Bilderrahmenshops, unter anderem in der Schweiz, in Frankreich und Schweden, vorweisen.

Bilderrahmen jeden Tag neu erfinden

Eine wichtige Ideenquelle für unsere eigenen Bilderrahmen ist der stetige Kontakt und rege Austausch mit Kunden und verschiedenen Bilderrahmenherstellern. Auf dieser Grundlage aufbauend vereint unsere Produktlinie Angebotswünsche mit technischer Expertise. Aber nicht nur das: Die Leidenschaft unserer Mitarbeiter ist ein wichtiger Grundstein für die Bilderrahmenmarke artvera. Unsere Mission kann mit dem Satz „Jeden Tag den Bilderrahmen neu erfinden“ zusammengefasst werden. Für innovative Ideen holen wir uns auch Inspiration aus den eigenen Kreisen, wo unterschiedliche Dekorationsvorlieben zusammenkommen und für fruchtbaren Austausch sorgen. In unserem Team treffen Barockrahmenliebhaber auf Kunsthistoriker und Maler. Unser Unternehmen ist damit so vielfältig wie die bunte Bilderrahmenwelt und das einfache Design unserer Bilderrahmen bildet dazu ein erfrischendes Gegengewicht.

Inspiriert von skandinavischem Design: die Holzrahmen von artvera

Gerade weil bei uns so viele verschiedene Geschmäcker zusammentreffen und wir die Mannigfaltigkeit des Bilderrahmens kennen, wollen wir den Markt mit einer Produktlinie bereichern, die sich durch ein zurückhaltendes und dennoch formschönes Design auszeichnet. Unsere Bilderrahmen aus Holz haben ausnahmslos geradlinige und kantige Profile. Dazu passend sind sie in dezenten Naturholztönen (Kirschholz, Nussbaum und helles Naturholz) und klassischem Weiß und Schwarz erhältlich, wie es bei den Schwedenleisten Uppsala und Lund der Fall ist. Hier wird deutlich, dass uns die skandinavischen Einrichtungstrends inspiriert haben. Bei dem in Dänemark und Norwegen verbreiteten Hygge und dem schwedischen Lagom handelt es sich eigentlich um Begriffe, die einen behaglichen Lebensstil und eine bestimmte Art und Weise, Dinge im richtigen Maße zu tun, beschreiben. Die Konzepte spiegeln sich in einer aufs Wesentliche reduzierten und dennoch gemütlichen Inneneinrichtung wider. Die Holzrahmen von artvera ergänzen also optimal Wohnräume, die sich dem skandinavischen Design verschrieben haben. Mit ihrer dezenten Schönheit vervollständigen sie aber auch viele andere Einrichtungsstile.

Farblich abgestimmt mit den Kunststoffrahmen von artvera

Das schlichte und gleichermaßen schöne Design der Schwedenleisten aus Holz soll unseren Kunden die Kaufentscheidung erleichtern. Unsere Botschaft: Mit einem Bilderrahmen von artvera liegen Sie immer richtig. Immerhin teilen die Kunststoffrahmen mit ihren Verwandten aus Holz das klare Design geradliniger Profile. Der Kunststoffrahmen Malmö präsentiert ein 9 mm schmales und gerundetes Profil, das neben klassischem Schwarz und Weiß, schickem Gold und Silber auch in selbstbewusstem Rot, Blau und Grün erhältlich ist. Allesamt sind häufig wiederkehrende Farbtöne. So kann der Bilderrahmen zum unabdinglichen Dekorationselement aufrücken, der im farblichen Einklang mit anderen Wohnaccessoires wie Kissen, Teppichen und Vorhängen steht. Außerdem hebt die Leistenfarbe die entsprechende Farbe auf dem Bild hervor. Diese farbliche Wiederholung ermöglicht dem Betrachter eine neue Lesart des Bildes. Sie haben bereits ein Auge auf Malmö geworfen? Lassen Sie sich in Ihrer Vorliebe bestärken. Das Modell ist in über 30 verschiedenen Formaten von 10 x 15 cm bis einschließlich 70 x 100 cm erhältlich. Ihr Bildformat ist bestimmt dabei.

Das gibt’s nur bei artvera: der Sammlerrahmen

Neben all der Schlichtheit schadet unserer Marke sicher nicht der ein oder andere Hingucker. Für alle Sammlerfreunde haben wir im Frühjahr 2020 den Sammlerrahmen entwickelt, in dem Modellautos, Blechdosen, Spielfiguren und vieles mehr sicher aufbewahrt und schön präsentiert werden können. Der Sammlerrahmen hat ein 4 cm tiefes Holzprofil, so dass Ausstellungsstücke bis zu dieser Breite darin Platz finden. Des Weiteren ist der Sammlerrahmen mit integrierten Glasfächer ausgestattet, auf die Sie Ihre Sammelgegenstände stellen können. Mithilfe eines zuverlässigen Zackenaufhängers wird dieses außergewöhnliche Rahmenmodell an der Wand befestigt.

Liebhaber des Analogen wählen den Bilderrahmen für Sofortbilder

Das Sofortbild ist ein Unikat und damit ein einmaliges Erinnerungsstück. Das macht es zu einem tollen Geschenk, es kann auf Grußkarten geklebt werden oder mit Fotoseilen aufgehängt werden. Das Einrahmen ist aber immer noch der beste Weg, sich lange Zeit an den Bildern erfreuen zu können. Die Bilderrahmen von artvera berücksichtigen die speziellen Maße der Sofortbilder der Marken Polaroid und Instax Fujifilm. Damit die Fotos besonders gut zur Geltung kommen, sind die Bilderrahmen mit einem schwarzem Passepartout mit gerader Schnittkante ausgestattet.

Galerierahmen mit Mehrfach-Passepartout und fertige Wandgalerien

Schöne Bilder sind da, um gesehen zu werden. Ein Handyspeicher voller einzigartiger Momentaufnahmen macht es nicht einfach, nur eines davon auszuwählen. In diesem Fall empfehlen wir die Galerierahmen Uppsala und Lund mit Mehrfach-Passepartout, die eine Einrahmung von zwei bis fünf Fotos gleichzeitig ermöglichen. Das weiße Mehrfach-Passepartout mit Schrägschnittkante ist in der Lieferung enthalten und erfüllt nicht nur einen praktischen Zweck. Dank des Passepartout-Kartons entsteht ein kleiner Abstand zwischen Bild und Glas, so dass die Bilder nicht direkt gegen die Glasscheibe gedrückt werden. Als weitere Lösung seien die dekorativen Wandgalerien Göteborg und Stockholm genannt. Bevor Sie also zusätzlich zur langwierigen Bildauswahl viele einzelne Bilderrahmen besorgen, die am Ende vielleicht gar nicht zusammenpassen, hat artvera bereits zwei Rahmensets für Sie erstellt. In der im Rechteck angeordneten Wandgalerie Göteborg sind neun Bilderrahmen für insgesamt 18 Fotos enthalten. Die charmante Wandgalerie Stockholm vereint zehn Bilderrahmen für insgesamt elf Fotos.

walther Weihnachtsquiz Jetzt teilnehmen und
ein iPhone 12 und mehr gewinnen!