Wechselrahmen aus Holz

Bilderrahmen sind ein beliebtes Wohnraumaccessoire in jedem Zuhause. Sie geben einem die Möglichkeit schöne Momente in Form von Fotos festzuhalten und peppen jedes Ambiente auf, indem sie ihm eine persönliche Note verleihen. Hier finden Sie ein paar große Klassiker und auch minimalistisch designte Bilderrahmen aus Holz, die gleichzeitig besonders praktisch sind, weil sie die Möglichkeit bieten, die Bilder schnell und einfach zu wechseln.

Wechselrahmen aus Holz – der Dauerbrenner

In dieser Kategorie kommen zwei der beliebtesten Eigenschaften, die Bilderrahmen haben können, zusammen: Die Rahmen in dieser Kategorie sind aus Holz gefertigt und funktionieren als Wechselrahmen. Doch was macht gerade diese beiden Merkmale so beliebt?

Was das Material angeht, ist vor allem die Tradition entscheidend, mit welcher die Bilderrahmen hergestellt werden. Holz ist der wohl älteste Stoff, welcher für die Herstellung von Bilderrahmen verwendet wird. Dadurch konnten alle Bilderrahmenhersteller viel Erfahrung in der Produktion sammeln, wodurch man sich in jedem Fall auf ein schönes und hochwertiges Endprodukt verlassen kann. Dazu kommt die natürliche Ausstrahlung des Rohstoffes Holz. Die einmalige Maserung macht jedes Stück Holz zu einem Unikat, weshalb der Stoff eine Seele hat und als Endprodukt Charakter in jeden Wohnraum bringt. Im Gegensatz zu Bilderrahmen aus Aluminium, die eher kalt wirken und vor allem in Zusammenhang mit moderner Kunst ein gutes Bild abgeben, sind Bilderrahmen aus Holz sehr wandelbar und nicht nur für moderne Kunst geeignet. Holzrahmen sind eher warm und werden deshalb auch gerne für Fotos verwendet, weshalb sie auch häufig die liebste Variante für zu Hause sind. Aber auch originale Kunstwerke und Postkarten machen sich in den Bilderrahmen gut. Und gerade weil es so viele Möglichkeiten der Nutzung gibt, erweist sich die Funktion als Wechselrahmen besonders praktisch. Die meisten Bilderrahmen sind dabei mit Drehfedern ausgestattet, die ein einfaches Befestigen der Vorderseite an der Rückwand ermöglichen und ein Austausch des Bildes im Inneren im Handumdrehen möglich ist.

Die Wechselrahmen in dieser Auswahl zeigen eine unglaubliche Vielfalt und präsentieren das Material Holz in verschiedenen Varianten. Selbstverständlich gibt es da die schlichte Variante, wie den Bilderrahmen "Stuttgart" von Aicham Larson-Juhl, der in natürlichen Holztönen, sowie in schwarz oder weiß zu haben ist. Aber auch etwas aufwändigere Modelle, wie der Holzrahmen "Derby", mit einem interessant geschwungenen Profil von Nielsen, zeigen den Facettenreichtum des Holzrahmens in Form von Wechselrahmen.