Die richtige Größe des Bilderrahmens

Wie groß muss ein Bilderrahmen sein?

Bilderrahmen sind so Individuell wie die Bilder und Objekte die sie Einrahmen. Daher gibt es keine Festlegung wie groß oder klein ein Bilderrahmen sein muss. Abhängig von Ihrem Geschmack und Ihren Räumlichen Möglichkeiten können Sie jeden Rahmen einsetzen, den Sie gerne mögen. Auch die eigentliche Größe des zu Rahmenden Bildes gibt die Größe des Rahmens nicht vor.

Durch die Verwendung von Passepartouts können Sie auch kleine Kunstwerke in große Rahmen einfügen. Sie währen überrascht, was man für Möglichkeiten bei der Verwendung von Passepartouts hat.

Individuelle Bilderrahmen in Ihrer Größe

Doch es gibt auch Kunstwerke, die passen einfach nicht in die Standardformate. Auch das ist kein Problem. Wir fertigen Ihnen die Rahmen in Ihrer Wunschgröße, ganz individuell.
Die Meisten Rahmentypen bei AllesRahmen.de sind auch als Sonderzuschnitt zu bekommen. Bei diesen individuellen Anfertigungen können Sie wählen ob Sie einen Leerrahmen wünschen (Ohne Rückwand und ohne Glas) oder ob Sie ein spezielles Deckglas benötigen.

Apropos Glas: Glas ist ein recht empfindlicher Werkstoff, der ab einer gewissen Größe allein durch kleinste Stöße und Vibrationen instabil wird. Daher empfehlen wir Ihnen bei Rahmen über der Größe von 70 x 100 cm die Verwendung von Kunstglas. Dieses Kunststoff-Material hat neben der Bruchsicherheit den Vorteil des geringeren Gewichtes und des UV-Schutzes.

Wie bestellen Sie den Rahmen richtig?

Doch welches Maß muss man beim Kauf eines Bilderrahmens beachten? Da die Bilderrahmen unterschiedlich breite Leisten haben, werden immer die Falz-Innenmaße angegeben. Messen Sie daher einfach Ihr Bild aus und verwenden Sie genau diese Maß e bei der Bestellung Ihres Rahmens. Den Rest erledigen wir für Sie.