850.000 Artikel von 42 Marken
Service: (030) 23 59 490 81

Bis Sonntag 10% auf DEHA Bilderrahmen   

Das Bild richtig hinter dem Passepartout befestigen

Zwei Expertentipps helfen weiter

Das Bild gerade hinter dem Passepartout befestigen – wie geht das? Diese Frage stellen uns die Kunden sehr oft. Tatsächlich haben unsere Rahmenexperten es immer wieder mit Bildern zu tun, die nicht richtig hinter dem Passepartout befestigt wurden.

In diesem Beitrag teilen wir unsere zwei Expertentipps mit Ihnen, damit Ihr Bild perfekt darin zur Geltung kommt.

Sie erfahren, was Sie dafür brauchen und welche Handgriffe die geschicktesten sind. Lesen Sie jetzt weiter.

Passepartouts im Shop entdecken

Im Video gehen wir kurz auf die zwei häufigsten Fehler ein, die Sie beim Festkleben des Passepartouts vermeiden sollten und erklären, wie Sie es richtig machen. Schauen Sie jetzt unsere Video-Anleitung:

Vermeiden Sie diese zwei häufigen Fehler

Den AllesRahmen-Experten fallen zwei  Fehler besonders auf, die Sie vermeiden sollten:

Fehler Nummer Eins: Das Bild von hinten festkleben

Drehen Sie nicht das Passepartout auf die Rückseite und kleben dann das daran Bild fest. Auf diese Weise kann es leicht passieren, dass Sie das Bild schief befestigen, weil Sie es nicht von vorne, sondern nur von hinten sehen können.

Selbst wenn Sie sehr vorsichtig vorgehen, könnte es während des Festklebens leicht verrutschen und ist letztendlich doch schief.

Fehler Nummer Zwei: Zuviel Klebestreifen verwenden

Je mehr Klebestreifen man verwendet, umso fester und besser hält das Bild im Passepartout?

Bitte kleben Sie das Bild nicht auf allen vier Seiten fest, das ist nicht richtig.

Denken Sie daran, dass sich Papier im Laufe der Zeit aufgrund von Feuchtigkeits- und Temperaturschwankungen minimal verzieht.

Ist das Bild auf zwei gegenüberliegenden Seiten, zum Beispiel oben und unten oder gar allen vier Seiten am Passepartout fixiert, entsteht zu viel Spannung am Bild und es wird wellig. Das sieht nicht gut aus.

Wie gehen Sie stattdessen vor? Wir erklären es Ihnen.

Das Bild ist gerade hinter dem Passepartout festgeklebt. Das können Sie auch mit unseren zwei Tipps!

Bild hinter Passepartout befestigen: Benötigte Utensilien

Das brauchen Sie, um das Bild hinter dem Passepartout zu befestigen:

  • Bild und Passepartout
  • Säurefreies Klebeband
  • Baumwollhandschuhe

Das säurefreie Klebeband ist schonender zu Ihrem Bild als ein säurehaltiger Klebefilm. Dieser könnte auf Dauer das Bild schädigen. Säurefreies Klebeband können Sie im Fachhandel bestellen.

Mit Baumwollhandschuhen vermeiden Sie Fingerabdrücke auf Bild und Passepartout.  Haben Sie alles zusammen? Dann geht’s los!

Expertentipp Nummer Eins: Das Bild mit einem Klebestreifen fixieren

Der Expertentipp Nummer Eins lautet:

Fixieren Sie das Bild an der Oberseite mit nur einem einzigen Klebestreifen.

Das reicht vollkommen aus, denn immerhin besteht später, sobald das Bild eingerahmt ist, genug Druck im Rahmen selbst.

Rückwand und Bilderglas halten die Einrahmung gut zusammen und zuverlässige Rahmenverschlüsse üben genug Druck aus.

Ein Klebestreifen an der Oberseite des Bildes reicht zum Befestigen vollkommen aus.

Expertentipp Nummer Zwei: Das Bild von vorne am Passepartout festkleben

Damit Sie Ihr Bild gerade hinter dem Passepartout anbringen können, ist es besser, es von vorne festzukleben.

Unser Expertentipp Nummer Zwei zeigt, wie einfach es geht:

  • Drehen Sie zuerst Ihr Bild auf die Vorderseite.
  • Kleben Sie nur auf der Oberseite des Bildes einen Klebestreifen fest.
  • Drehen Sie das Bild wieder um, so dass Sie das Motiv ansehen können.
  • Jetzt können Sie von oben das Passepartout auf das Bild legen.

Der Vorteil an dieser Methode ist der, dass Sie gut sehen, ob das Bild gerade im Innenausschnitt liegt.

Legen Sie das Passepartout von oben auf das Bild auf, dann sehen Sie, ob das Bild gerade ist.

Ihr Bild perfekt hinter dem Passepartout befestigt

Hätten Sie gedacht, dass es so einfach ist?

Mit unseren zwei Expertentipps ist das Bild schnell und gerade hinter dem Passepartout fixiert. Gleichzeitig reagiert das Bild flexibel auf Feuchtigkeits- und Temperaturschwankungen.

Möchten Sie mehr über das spannende Thema Passepartouts erfahren?

Dann lesen Sie den Beitrag „Diese Eigenschaften machen ein Passepartout so besonders“.

Unser AllesRahmen-Team wünscht Ihnen viel Spaß!

Zu diesem Thema passend