Bilderrahmen zur Hochzeit

Hier finden Sie die schönsten Bilderrahmen rund um das wichtigste „Ja“ im Leben. Ob es nun die eigene Hochzeit ist oder ein passendes Geschenk zu diesem einzigartigen Ereignis im Leben. Die Bilderrahmen für Hochzeitsfotos und Hochzeitsparre müssen schön und besonders sein. Hier haben wir für Sie zusammengestellt, was die Liebe angemessen feiert.

Fotos – ein Muss bei der Hochzeit

Hochzeitsfotos sind ein absolutes Muss bei einer Heirat. Manche Traditionen, wie das Baumstammsägen oder dass Fliegenlassen von Tauben sind regional beliebt und nicht überall gängig. Aber Fotos – die findet man nun wirklich überall. Der schönste Tag im Leben soll schließlich dokumentiert und festgehalten werden. Und wo Fotos sind, da sind auch Bilderrahmen nicht weit! Genau deshalb ist der Bilderrahmen auch ein klassisches und immer wieder beliebtes Geschenk für das Brautpaar. Nur, was soll man wählen? Ob als Geschenk oder für einen selbst: Hier kommen die beliebtesten Bildeinfassungen für die Hochzeitsfotos.

Welcher Bilderrahmen ist der Richtige?

Die Faustregel beim Verschenken eines Bilderrahmens ist: Der Rahmen sollte genau so sein, wie das Paar. Robust, schön und einzigartig. Handelt es sich um ein verspieltes Paar, kann es ruhig auch etwas bunter sein, bei Liebhabern des Modernen und Minimalistischen gibt es einige Modelle, vor allem aus Aluminium, die sich da hervorragend eignen. Sind die beiden zu Vermählenden eher konservativ, gibt es auch hierfür einen Rahmen.

Bilderrahmen mit guter Qualität und ohne Hochzeitsthema

Grundsätzlich gibt es drei verschiedene Materialien, aus welchen Bilderrahmen gefertigt werden: Holz, Aluminium und Kunststoff. Prinzipiell kann auch jeder Rahmen für ein Hochzeitsfoto gewählt werden. Vor allem sind aber Holzrahmen gut geeignet, da die charakteristische Maserung des Holzes genauso einzigartig ist, wie die Liebe des Brautpaars. Außerdem ist Massivholz besonders robust, weshalb dieses eine besonders gute Wahl ist. Barockrahmen werden auch aus Holz gefertigt und sorgen für einen pompösen Auftritt – das dürfte einem extravaganten und außergewöhnlichen Paar gefallen. Möchte man auf Nummer sicher gehen, so wählt man lieber ein schlichteres Profil. Der Vorteil bei der Entscheidung für einen Bilderrahmen ohne Hochzeits- oder Liebesthema: Er kann lebenslang für alle unterschiedlichen Fotos verwendet werden und muss nicht zwangsläufig für ein Bild von der Hochzeit benutzt werden.

Spezielle Hochzeitsrahmen

Galerie- und Fotorahmen Arco von EuratioSelbstverständlich sind auch Bilderrahmen beliebt, die das Hochzeitsthema sofort zeigen. Ob in Herzform oder als Schneekugel mit glitzernden Herzen, als Rahmen mit Passepartout mit dem Schriftzug LOVE oder einem Fotorahmen mit Platz zum Festhalten der Details, wie dem Fotorahmen mit Urkunde "Hochzeit", das Liebesthema kann wunderbar an der Ausarbeitung des Bilderrahmens gesehen werden.

Auch Objektrahmen sind als Hochzeitsrahmen denkbar. Dort kann man neben einigen Bildern nämlich auch dreidimensionale Objekte einfassen, wie zum Beispiel das Strumpfband oder eine getrocknete Blume von der Dekoration. So kann ein ganz persönliches Erinnerungsstück an die Hochzeit geschaffen werden.

Klassische Fotoalben

Auf einer Hochzeit entstehen so einige Fotos. Nicht alle können eingerahmt und aufgehängt werden. Obwohl wir im Zeitalter der digitalen Fotografie leben und so viel fotografieren und speichern können wie niemals zuvor, ist ein schon fast nostalgisches Objekt immer noch beliebt – vor allem für Hochzeitsfotos: Das Fotoalbum.

Der absolute Klassiker unter den Fotoalben schlechthin ist wohl das Album mit Ledereinband. Ein besonders edles Exemplar ist das Buchalbum „Echt Leder“ von Walther Design, welches auf 60 Seiten aus feinem Büttenpapier genügend Platz für die schönsten Fotos bietet. An diesem Album aus echt italienischem Leder ist jedes Detail fein gearbeitet. Die Pergaminschutzseiten bewahren die Fotos vor dem Verkleben. Dieses Album ist etwas für die Ewigkeit und ein absolut luxuriöses Geschenk.