Bilderrahmen für Weinflaschen
Flaschen an der Wand

Wein, der Nektar der Götter

Bilderrahmen als WeinregalEinen guten Tropfen, genießt man am liebsten in Gesellschaft. Beim Essen oder als Absacker gemütlich auf dem Sofa sitzend, jeder hat seine eigenen Gewohnheiten und Vorlieben.

Nur auf wenige Fragen im Leben haben wir eine so klare Antwort wie auf „Hund oder Katze?“, „Meer oder Berge?“ und „Wein oder Bier?“. Schon manche Gefechte wurden deswegen auch ausgefochten. Einer der Vorzüge für alle, die Wein lieben, ist, dass sich damit eine gewisse Sammlertätigkeit ausleben lässt. Bekanntlich gibt es Weine, die je mehr Jahre sie auf dem Buckel haben, desto kostbarer werden. Bestimmte Jahrgänge und bestimmte Rebsorten benötigen Jahrzehnte, um ihre volle Qualität zu erlangen. Weinkenner legen sich Sammlungen an Weinen an, die vielfach nach Alter, vorherrschendem Geschmack, also trocken, fruchtig, vollmundig, etc., oder Herkunftsregion geordnet sind.

Wein, so alt wie die Geschichte des Menschen

Traubenarten soll es bereits vor 80 Millionen Jahre gegeben haben und Menschen, die sie zu Wein verarbeiteten vor 8000 Jahren vor Christus. Für viele Kulturen galt der Wein als bedeutendes rituelles und soziales Symbol. Durch die Ektase, die durch den Weingenuss erreicht werden konnte, dachte man, gelinge es dem Menschen, seinen Gottheiten nahe zu kommen. Die Römer nannten den Weingott Bacchus und verehrten ihn. Der Wein war ein bevorzugtes Getränk der Götter, wie auf zahlreichen künstlerischen Darstellungen zu sehen ist. Deswegen war er auch Teil der Opfergaben an die Götter, umdiese dem Menschen gegenüber wohlwollend zu stimmen. Über die Jahrhunderte blieb der Wein Bestandteil von religiösen Riten. Im jüdischen Glauben gibt es koscheren Wein zu Hochzeiten. Im christlich-katholischen steht er für nichts anders als das Blut Christi. Beim Abendmahl verwandelt sich der Wein und ermöglicht es, dass Jesus im Gläubigen weiterlebt.

Wo aber der Wein fehlt, stirbt der Reiz des Lebens. Euripides (480 - 407 v. Chr.), griechischer Tragödiendichter

In vino veritas – Im Wein liegt die Wahrheit

Was eigentlich allen Gesellschaften gemein ist, ist der festliche Charakter, der dem Wein zugesprochen wird. Mit Wein wird angestoßen, es begleitet ein gutes Essen. Genuss und genießen lauten die Stichworte. Wein soll zudem gesundheitsfördernde Eigenschaften besitzen oder dass er als eine Art Wahrheitsserum funktioniere. Die Sinne von ihm betört, lässt sich die Fassade kaum mehr aufrechterhalten.

Wein an die Wand

Für viele ist Wein aus den wirklich schönen Dingen des Lebens nicht wegzudenken. Und darin sind die Weinflaschen selbst inbegriffen. Weinflaschen haben vielfach extravagante und kreativ gestaltete Etiketten, die auf diese Weise ideal zur Geltung kommen. In einem herkömmlichen Weinkeller, wo die Flaschen oft liegen, ist das ganz und gar nicht der Fall. Weswegen es eine alternative und durchaus spektakuläre Möglichkeit gibt, die Weinflaschen in Szene zu setzen. Aus Italien kommt diese äußerst attraktive Innovation und bringt Stil, Eleganz und Ausdruck an die Wand: Der Bilderrahmen für Weinflaschen.

Diese einzigartigen Bilderrahmen-Weinregale erregen mit Sicherheit große Aufmerksamkeit. Sie sind perfekt für die Auslage von Weinen in jedem Restaurant, Weingeschäft und natürlich für den privaten Gebrauch bei Weinkennern. Die Flaschen lassen sich problemlos und einfach austauschen. Die Regale sind zudem gerade für die Gastronomie visuelle Hingucker und tragen maßgeblich zur Dekoration des Lokals bei.

Die Konstruktion besteht aus einer Tragfläche, auf der die einzelnen Flaschen positioniert werden, aus einer Halterung mit runden Öffnung durch die die Flaschenhälse eingeführt werden können und dadurch einen festen Halt bekommen. Die Rückseite des Regals ist offen und liegt direkt an der Wand auf. Die Vorderseite ist ebenfalls offen und wird ohne Glas geliefert.

Sibilla cornici mit Sitz in Italien blickt auf eine lange Tradition in der Verarbeitung von Holz und in der Herstellung von Bilderrahmen zurück. Genauso wie für Ihre Bilderrahmen und Spiegelrahmen werden auch für die Weinregale nur erlesene Materialien benutzt. Die Regale fertigt Sibilla aus Massivholz in Handarbeit. Jedes einzelne ist ein Einzelstück, präzise zusammengebaut, vorsichtig veredelt und genau geprüft.

Unsere Bilderrahmen für Weinflaschen

Weinregal Piemont
Weinregal Piemont
Weinregal Toskana
Weinregal Toskana

Champagner

Ich trinke nur Champagner bei zwei Gelegenheiten: Wenn ich bin verliebt und wenn ich es nicht bin.Coco Chanel

Champagner, der nobelste aller Weine. Wer seine Sammlertätigkeit auf diesen Wein ausweiten möchte, kann natürlich den gleichen Bilderrahmen nutzen. Die Champagner- oder Sektflaschen besitzen genauso exklusive Etiketten, die präsentiert eine gute Figur machen. Bei Champagnerflaschen kommen auch besondere Verschlusskapseln hinzu. Diese tragen das Signet des Anbaugebietes und der Marke. Sie sind bunt gestaltet und eigentlich viel zu schade, um im Abfall zu landen. Explizit für das Sammeln dieser Kapseln hat unser Partnerhersteller Deknudt einen Bilderrahmen entwickelt, der eine elegante und ordentliche Präsentation ermöglicht. Alternativ können die Kapseln in ein Servierbrett eingelegt werden. Auf jeden Fall sind sie eine originelle Art, eine ganz besondere Leidenschaft darzustellen.

Komm schnell, ich trinke Sterne!Dom Pierre Perignon (um 1638-1715), frz. Benediktinermönch. Nach ihm ist die Champagnermarke Dom Pérignon von Moët & Chandon benannt.

Unsere Bilderrahmen für Champagner-Kapseln

 

Popup schließen
Pünktliche Lieferung vor Weihnachten!

Wir liefern Ihre Bestellungen noch pünktlich zum Weihnachtsfest. Ausnahmen werden deutlich gekennzeichnet.

 

 

walther Weihnachtsquiz Jetzt teilnehmen und
ein iPhone XR und mehr gewinnen!